Pinienkerne geschält

Pinienkerne

Pinienkerne sind die essbaren Samen einiger Arten von Kiefern. Es gibt etwa 20 Arten in der Gattung, die groß genug ist, um den Anbau zu rechtfertigen Samen produzieren. Bei anderen Arten sind die Pinienkerne zu klein, um als Nahrung, aber geschätzt werden. In Europa sind zwei Arten von Pinienkernen Zutaten groß. Das beste ist die Pinie (Pinus Pinea), die auch genannt "Kiefern aus Pinienkernen". Die Steine-Kiefer (Pinus Cembra) große Samen produziert, sondern lebt in armen Gebieten. Pinienkerne sind reich an Proteinen und gegessen haben seit der Altsteinzeit in Europa. Sie sind auch eine Quelle für Ballaststoffe. Die Pinienkerne sind entscheidend für das Pesto und verschiedene andere Gerichte einschließlich Pasteten. Nur vom der Strobile geholt, sind Pinienkerne eine harte Schale bedeckt. Das Saatgut wird genährt von Frauen (Gametophyt), die Sporofito, d.h. das Saatgut unterstützt. Trotz einiger Ähnlichkeiten die Pinienkerne sind nicht verrückt, seit, produziert von Nacktsamern, nicht Fruchtblatt außerhalb. Die Pinienkerne heißen Piñones Pinienkernen in Spanisch und Englisch. In verschiedenen Teilen Italiens werden von anderen Namen wie "Pinoccoli" oder "Pinocchios", daher der Name der die berühmte Marionette Pinocchio aufgerufen. In anderen Teilen der Welt werden andere Arten Kiefer für die Samen angebaut. In Asien vor allem gewachsene Pinus Koraiensis und Neja vier andere Arten Pinus Sibirica, Pinus Pumila, Pinus Armandii und Pinus Bungeana werden weniger verwendet. In Nordamerika sind die drei Arten, die am meisten verwendeten Pinus Edulis, Picea und Pinus Cembroides Atalantia. Andere Arten wie Pinus Orizabensis, Pinus Johannis, Pinus Culminicola, Pinus Pinus Quadrifolia, Pinus Sabineana, Pinus und Pinus Torreyana Lambert werden weniger verwendet. Samen Pinienkernen ähnlich werden auch von Arten der Gattung Araucaria hergestellt.

Aktive Filter